Visualisierung Arbeitsgruppe

Arbeitsgruppe

Interdisziplinäre Einheit für frühe klinische Studien

Optimierung des Zugangs zu innovativen Behandlungsangeboten für Patientinnen und Patienten durch Vernetzung der Studieneinheiten für frühe klinische Studien (Early Clinical Trial Units, ECTUs) an den 6 Bayerischen Universitätsklinika.

Um moderne und sichere Medikamente und Therapien für Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen zu entwickeln, bedarf es neben innovativer präklinischer Forschung auch intensiver klinischer Prüfungen. Diese Studien in frühen klinischen Phasen der Arzneimittelentwicklung sind im Wesentlichen nur in speziellen Einrichtungen hoch spezialisierter Krankenhäuser realisierbar. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Herrn Prof. Ralf Bargou (Universitätsklinikum Würzburg) will in einem ersten Schritt eine Vernetzung der BZKF Phase I Einheiten (sog. Early Clinical Trial Units, ECTUs) sowie eine Darstellung eines BZKF weiten Phase I Studienportfolios erreichen. Primäres Ziel des ECTU-Netzwerkes ist ein verbesserter Zugang für Patienten zu innovativer Tumortherapie, die Gestaltung eines gemeinsamen BZKF weiten Studienportfolios sowie die Harmonisierung der Rekrutierungsaktivitäten für diese frühen klinischen Studien an den sechs bayerischen Universitätskliniken.

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne der aktuellen Pressemitteilung.

Arbeitsgruppe ECTU_Organizational

Arbeitsgruppenleiter:

Herr Prof. Dr. Ralf C. Bargou, Universitätsklinikum Würzburg

Koordinatorin:

Frau Annette Horn, ECTU-Koordinatorin BZKF, Universitätsklinikum Würzburg
E-Mail: Horn_A@ukw.de

Haben Sie Fragen an die Arbeitsgruppe?

Datenschutz: