BZKF Standortkarte

Standorte

Basis für das Bayerische Zentrum für Krebsforschung bilden die Comprehensive Cancer Center an den sechs bayerischen Universitätsstandorten: Augsburg, Erlangen, München (Ludwig-Maximilians-Universität und Technische Universität), Regensburg und Würzburg sowie die ihnen zugeordneten Universitätsklinika.

Dabei handelt es sich um zertifizierte Onkologische Zentren, die nach klinischen Struktur- und Qualitätsvorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft arbeiten und über die notwendigen wissenschaftlichen Strukturen onkologischer Spitzenzentren verfügen. Damit ist gewährleistet, dass alle Tumorpatienten im Freistaat Bayern flächendeckend nach einheitlichen, hohen Qualitätsstandards behandelt und versorgt werden. Durch die Bündelung der Expertise im Rahmen des Bayerischen Zentrums für Krebsforschung hat jeder Bürger in Bayern Zugang zu modernsten und innovativen Diagnose- und Therapieverfahren – unabhängig davon, aus welchem Bezirk Bayerns er kommt.

Sollten Sie auf der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner an Ihrem heimatnahen Uniklinikum sein oder möchten Sie eine Zweitmeinung einholen, können Sie das kostenfreie Bürgertelefon 0800 85 100 80 nutzen. Unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne weiter!

Weiterführende Informationen zu den bayerischen Comprehensive Cancer Center finden Sie hier:

Logo CCC Augsburg
Logo CCC Erlangen
Logo CCC München lmu
Logo CCC München TMU
Logo CCC Regensburg
Logo CCC Mainfranken