CAR-T-Zell-Therapie – virtuelles Symposium

CAR-T -Zelltherapie

Symposium des Universitätsklinikum Erlangen, Medizinischen Klinik 5

Datum: 24.02.2021
Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Neueste Entwicklungen im Bereich der zellulären Immuntherapie haben die Behandlungs-möglichkeiten von Patientinnen und Patienten mit Lymphomen und Leukämien revolutioniert. Insbesondere die Zulassung von CAR-T-Zell-Therapien im Jahr 2018 stellt im klinischen Alltag eine neue Herausforderungen und Chancen da. Seit knapp einem Jahr werden den Patientinnen und Patienten am Universitätsklinikum Erlangen diese Therapie angeboten. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und Wissenschaftler soll die Erfahrungen mit dieser zellbasierten Therapie vorgestellt und mit praktischen Aspekten (Wann sollte der Patient für eine CAR-T-Zell-Therapie vorgestellt werden?) diskutiert werden.

Referenten und Vorsitzende:
Prof. Dr. A. Mackensen, Universitätsklinikum Erlangen
Prof. Dr. D. Mougiakakos, Universitätsklinikum Erlangen
Prof. Dr. M. Wilhelm, Klinikum Nürnberg; Paracelsus Medizinische Privatuniversität

Hier gehts zur Anmeldung

Mehr Informationen