22. Patientenforum: Krebspatient*innen gegen Covid-19 impfen: Fakten und Mythen

22. Patientenforum München

Dürfen und sollen sich Krebspatient*innen mit schwachem Immunsystem und einer Krebsbehandlung gegen Covid-19 impfen lassen? Die Unsicherheit ist groß. Gerade für Betroffene mit einer durchgemachten oder noch aktiven Erkrankung mit Chemo- und/oder Antikörpertherapie ist es schwierig, sich in der Fülle an Informationen und Falschmeldungen rund um das neuartige Virus SARS-CoV-2 zurechtzufinden und eine Entscheidung zu treffen. Am 17.03.2021 von 17.00 – 18.30 Uhr findet zu dieser und den folgenden Fragen, eine kostenfreie Online-Veranstaltung im Rahmen des Patientenforums statt.

Wie sollen sich Krebspatient*innen mit ihren persönlichen Risiken entscheiden? Welche Informationsquellen seriös sind, ob die Vorteile einer Impfung mögliche Nebenwirkungen überwiegen und ob ein Attest für eine vorgezogene Impfung gegen Covid-19 notwendig ist, erklären die Experten des CCC München. Sie informieren Sie rund um eine Impfung und beantworten Ihre drängendsten Fragen.
Die Einwahldaten zur Onlineveranstaltung und alle notwendigen Informationen zur Nutzung des Videokonferenzprogramms, erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung.

Kostenfreie Anmeldung unter:
E-Mail: ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de
Tel.: 089/4400 57431

Veranstalter: CCC München – Comprehensive Cancer Center Krebszentrum München

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lmu-klinikum.de/aktuelles/veranstaltungen
oder im Programmflyer